markenunabhängig, unpolitisch, spaßorientiert!

Menschen, Motorräder und die gemeinsame Leidenschaft für Caferacer, Scrambler, Bobber, Classics
und umgebaute Bikes, darum geht es bei den Cafehelden.

Wichtiger als Baujahr, Leistung und Marken ist für uns die pure Faszination für Maschinen,
Customizing, gemeinsames schrauben, fahren und Benzingespräche.
Unser Ziel ist es, Fahrer und Freunde zusammenzubringen und zu fördern.

 

Im Jahr 2016 haben wir unsere Idee, ein Caferacer-Treffen im Herzen des Ruhrpotts zu organisieren, dann umgesetzt.

Am 29. Mai 2016 war es soweit.

Fahrer und Freunde von umgebauten Motorrädern zog es nach Essen zum ersten Cafehelden-Treffen.
 Über 250 Fahrer kamen mit ihren Maschinen und so wurde mit den vielen Besuchern den ganzen Tag gefeiert.

 

Für uns genug Motivation weiter zu machen und 2017 erneut an den Start zu gehen.

Wir haben nicht gezählt aber in diesem Jahr kamen an die 1000 Fahrer, Freunde und Besucher zur Dampfe.

Vielen Dank an alle, die dabei waren und das Cafehelden-Team untertützt haben.

 

Wir sind weder ein Club noch ein Verein.
Wir freuen uns über jeden, der das Cafehelden-Projekt mit Ideen, Anregungen
oder helfenden Händen unterstützen möchte.

 

 

Euer Cafehelden-Team